Deutsche Herren testen in Südafrika

SID
Mittwoch, 27.02.2008 | 14:46 Uhr

Hamburg - Deutschlands Hockey-Herren bereiten sich im März bei einem Zentrallehrgang in Südafrika auf das Olympia-Qualifikationsturnier in Japan vor.

Vom 2. bis 11. März hält sich die Mannschaft von Bundestrainer Markus Weise im südafrikanischen Potchefstroom auf. Dort bestreitet der Weltmeister, der durch den vierten Platz bei der Europameisterschaft in Manchester die Direkt-Qualifikation für Peking verpasst hatte, drei Test-Länderspiele gegen die gastgebenden Südafrikaner. Die Partien finden am 5. und 7. sowie 9. März in Potchefstroom statt.

Vom 5. bis 13. April steht die Olympia-Ausscheidung an. Die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) muss das Sechser-Turnier in Kakamigahara gewinnen, um noch das Peking-Ticket zu lösen. Die deutschen Damen haben sich durch den Gewinn des Europameister-Titels im vergangenen August in Manchester direkt für Olympia qualifiziert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung