Golf

Cejka scheitert in Arizona am Cut

SID

Scottsdale - Alexander Cejka hat bei der FBR Open in Scottsdale (US-Bundesstaat Arizona) den Halbzeit-Cut verpasst. Der 37-Jährige schied mit 142 Schlägen auf dem geteilten 79. Platz aus.

Die Führung bei dem mit sechs Millionen Dollar dotierten Turnier der US-PGA-Tour teilen sich die Amerikaner J.B. Holmes, Doug LaBelle II, Jonathan Byrd und Kenny Perry sowie Camilo Villegas aus Kolumbien mit jeweils 133 Schlägen. Die zweite Runde war am Vortag wegen Dunkelheit abgebrochen worden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung