Freitag, 08.02.2008

Golf

Cejka mit verhaltenem Start in Pebble Beach

Pebble Beach/Kalifornien - Golfprofi Alexander Cejka kommt zum Saisonstart auf der US-PGA-Tour in Kalifornien noch nicht richtig in Schwung.

Nach drei verpassten Cuts in Serie lag der 37-jährige Wahlmünchner nach der ersten Runde mit 72 Schlägen beim AT&T Pebble Beach-Turnier mit 22 weiteren Konkurrenten auf dem geteilten 61. Rang.

Die Führung bei dem mit 6 Millionen Dollar dotierten Wettbewerb auf drei verschiedenen Plätzen übernahm der Amerikaner Kent Jones (66) vor seinen Landsleuten John Mallinger, Roland Thatcher und Brad Adamonis (alle 67). Der Sieger kassiert in Abwesenheit des pausierenden Branchenführers Tiger Woods rund eine Million Dollar.

Kampf gegen die Natur

Für den in Las Vegas lebenden Cejka und den Rest der 179 Starter waren die 18 Löcher auf dem Par-72-Kurs Pebble Beach mehr ein Kampf gegen die Natur als ein Spiel.

Bei Windgeschwindigkeiten bis zu 50 Kilometer pro Stunde und nassen Spielbahnen verlor der gebürtige Tscheche am 11. Grün nach einem Doppelbogey gleich zwei Schläge.

Kevin Costner gegen Phil Mickelson

Der Titelverteidiger und Weltranglisten-Zweite Phil Mickelson (USA), der zuvor bei der FBR Open erst im finalen Stechen unterlegen war, rettet sich mit einer Serie von Weltklasseschlägen auf den geteilten 41. Platz.

Das Format des Turniers, das Bing Crosby 1937 initiierte, ist sehr eigenwillig: In der ersten Runde spielten Amateure aus der Film-Branche wie Schauspieler Kevin Costner, Andy Garcia oder Sänger Michael Bolton mit den Profis. Der Cut fällt bei diesem sogenannten PRO/AM erst nach der 3. Runde. Das Finale erreichen die 60 besten Profis und die 25 besten PRO/AM-Paarungen.


Diskutieren Drucken Startseite
Weltrangliste
FedExCup
PGA Tour Money List

Weltrangliste

FedExCup

PGA Tour Money List

Trend

Wer gewinnt die PGA Championship?

Dustin Johnson
Dustin Johnson
Rory McIlroy
Jason Day
Jordan Spieth
Henrik Stenson
Martin Kaymer
Ein andere

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.