Freitag, 15.02.2008

ADAC GT Masters Cup

Gaststart für Hoppe und Langen

Altenberg - 17 Jahre nach ihrem Weltmeistertitel im Viererbob auf der Bahn von Altenberg gehen Wolfgang Hoppe und Christoph Langen wieder gemeinsam an den Start. Die beiden erfolgreichen deutschen Bobpiloten steigen jedoch nicht in den Bob, sondern in einen Porsche Carrera 911.

Mit dem 420 PS starken Gefährt fahren sie als Team zusammen beim ADAC GT Masters Cup am 21. September auf dem Sachsenring. "Die ist mein Geschenk für Wolfgang zu seinem 50. Geburtstag", sagte Langen, der damals noch Anschieber war und nach dem WM-Sieg als Pilot weiter machte.

"Ich komme ja aus einer Motorsportfamilie. Damit geht für mich ein kleiner Traum in Erfüllung. Für mich ist dies das i-Tüpfelchen meiner Motorsport-Laufbahn", sagte Frauen-Bundestrainer Hoppe vor dem Auftakt der WM-Rennen in Altenberg. Beim Rennen am 21. September wird jeder Pilot abwechselnd eine halbe Stunde fahren. Während Langen regelmäßig diverse Rennen fährt, probierte sich der früher Motocross-Fahrer Hoppe in der vergangenen Saison im Polo-Cup.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird DTM-Champion 2016?

Mattias Ekström peilt den DTM-Titel an
Mattias Ekström
Marco Wittmann
Robert Wickens
Timo Glock
Paul di Resta
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.