Radsport

Astana-Chef Bruyneel: Contador bleibt

SID
Freitag, 22.02.2008 | 10:14 Uhr
Alberto Contador, Radsport, Astana
© DPA
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
NBA
Fr01:00
NBA Draft 2017
National Rugby League
Fr11:50
Tigers -
Titans
AEGON Classic Women Single
Fr12:30
WTA Birmingham: Viertelfinals
Mallorca Open Women Single
Fr12:30
WTA Mallorca: Viertelfinals
National Rugby League
Sa11:30
Roosters -
Storm
AEGON Classic Women Single
Sa12:30
WTA Birmingham: Halbfinals
Mallorca Open Women Single
Sa15:00
WTA Mallorca: Halbfinals
Rugby Union Internationals
Sa21:15
Argentinien -
Georgien
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1

Berlin - Das Team Astana wird den spanischen Radprofi Alberto Contador nicht an einen anderen Rennstall abgeben, damit der Toursieger seinen Titel bei der Frankreich-Rundfahrt 2008 verteidigen kann. Das kündigte Teamchef Johan Bruyneel in der spanischen Sportzeitung "Marca" an.

"Es ist ausgeschlossen, dass Contador für ein anderes Team fährt", sagte der Belgier. "Alberto weiß, dass wir hier alles für ihn getan haben und auch in der Zukunft tun werden."

Die kasachischen Sponsoren des Teams hatten weitere Unterstützung zugesichert, der Weltverband UCI will gegen den Astana-Ausschluss vom Giro d'Italia und von der Tour de France klagen.

Sonder-Passus bestätigt 

In der Fachzeitung "Radsport" hatte der 25-jährige Contador, der auch mit der Doping-Affäre Fuentes in Verbindung gebracht wird, einen Sonder-Passus in seinem Vertrag bestätigt. Der würde ihm erlauben zu wechseln, wenn Astana von großen Rennen ausgeschlossen würde.

Das ist durch die Ausladungen von den beiden bedeutendsten Länder-Rundfahrten geschehen. Contador hatte als erste Reaktion auf das Tour-Aus erklärt, sich in dieser Saison auf Olympia in Peking und die Spanien- Rundfahrt im September zu konzentrieren.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung