Turnen

Welt-Turnverband FIG zieht nach Lausanne um

SID
Montag, 28.01.2008 | 11:39 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
National Rugby League
DoLive
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
DoLive
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles

Moutier/Schweiz - Der Welt-Turnverband FIG wird nicht wie bisher angekündigt vom schweizerischen Moutier nach Neuchatel umziehen, sondern nach Lausanne. Diese überraschende Entscheidung fällte das FIG-Exekutivkomitee.

Der Umzug in die Stadt am Genfer See, die bereits das Internationale Olympische Komitee sowie knapp 20 internationale Sportverbände beherbergt, soll noch im Sommer erfolgen.

Der Verband wolle sich in der Welthauptstadt des Sportes niederlassen, teilte FIG-Generalsekretär Andre Gueisbuhler mit. Der Rückzug aus Moutier, wo die FIG seit 1991 residiert, war ursprünglich mit Steuerstreitigkeiten begründet worden. Der Verband hatte vom Kanton Bern eine komplette Steuerbefreiung verlangt, das dieser ablehnte.

Von Neuchatel nahm man schließlich auch Abstand, weil sich auch dort Widerstand gebildet hatte. In Lausanne profitieren die Turner von den gleichen Vergünstigungen wie andere internationale Sportverbände.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung