Montag, 28.01.2008

Turnen

Welt-Turnverband FIG zieht nach Lausanne um

Moutier/Schweiz - Der Welt-Turnverband FIG wird nicht wie bisher angekündigt vom schweizerischen Moutier nach Neuchatel umziehen, sondern nach Lausanne. Diese überraschende Entscheidung fällte das FIG-Exekutivkomitee.

Der Umzug in die Stadt am Genfer See, die bereits das Internationale Olympische Komitee sowie knapp 20 internationale Sportverbände beherbergt, soll noch im Sommer erfolgen.

Der Verband wolle sich in der Welthauptstadt des Sportes niederlassen, teilte FIG-Generalsekretär Andre Gueisbuhler mit. Der Rückzug aus Moutier, wo die FIG seit 1991 residiert, war ursprünglich mit Steuerstreitigkeiten begründet worden. Der Verband hatte vom Kanton Bern eine komplette Steuerbefreiung verlangt, das dieser ablehnte.

Von Neuchatel nahm man schließlich auch Abstand, weil sich auch dort Widerstand gebildet hatte. In Lausanne profitieren die Turner von den gleichen Vergünstigungen wie andere internationale Sportverbände.

Das könnte Sie auch interessieren
Martyna Trajdos hat zum zweiten Mal in ihrer Karriere ein Grand-Slam-Turnier gewonnen

Trajdos gewinnt in Jekaterinburg

Sebastian Brendel und Jan Vandrey starten gut in die Weltcup-Saison

Kanu-Asse Brendel/Vandrey starten mit Rang zwei in Weltcup-Saison

Dirk Schimmelpfennig kann den "Unmut der Verbände sehr gut nachvollziehen"

Irritationen über Sportförderung 2018 - DOSB: "Unnötige Verzögerung"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.