Sonntag, 13.01.2008

Handball

Velyky wechselt vorzeitig nach Hamburg

Mannheim - Nationalspieler Oleg Velyky verlässt die Rhein-Neckar Löwen mit sofortiger Wirkung und wechselt vorzeitig zum Liga-Konkurrenten HSV Hamburg.

Das gaben die Mannheimer im Anschluss an das Länderspiel zwischen Weltmeister Deutschland und dem WM-Dritten Dänemark (34:24) mit, in dem Velyky sechs Treffer zum Erfolg beigesteuert hatte. Über die Höhe der Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart. Der 30-jährige Rückraumspieler Velyky hat beim Hamburger SV einen Vertrag bis 30. Juni 2011 unterschrieben.

"Oleg Velyky hat sich schon vor meiner Zeit dazu entschieden, nach Hamburg zu gehen. Wir mussten nun den sportlich und wirtschaftlich optimalen Moment für unseren Neuaufbau und die gesamte Mannschaft finden. Wenn man so einen dominanten Spieler abgibt, wird man kurzfristig natürlich nicht besser. Aber in der nächsten Saison wäre er ohnehin nicht mehr dabei gewesen und jetzt ist die Zeit, die Zukunft zu beginnen", sagte Löwen-Geschäftsführer Thorsten Storm.

Das könnte Sie auch interessieren
Kim Ekdahl Du Rietz beendet im Sommer seine Karriere

Du Rietz: "Ich gehe nicht auf Weltreise"

Dragan Jerkovic verlässt Stuttgart

Stuttgart holt Keeper Maier aus Lemgo

Andreas Wolff könnte dritter deutscher Welthandballer werden

Wolff Kandidat bei Welthandballer-Wahl


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.