Handball

Velyky wechselt vorzeitig nach Hamburg

SID
Sonntag, 13.01.2008 | 19:04 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Mannheim - Nationalspieler Oleg Velyky verlässt die Rhein-Neckar Löwen mit sofortiger Wirkung und wechselt vorzeitig zum Liga-Konkurrenten HSV Hamburg.

Das gaben die Mannheimer im Anschluss an das Länderspiel zwischen Weltmeister Deutschland und dem WM-Dritten Dänemark (34:24) mit, in dem Velyky sechs Treffer zum Erfolg beigesteuert hatte. Über die Höhe der Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart. Der 30-jährige Rückraumspieler Velyky hat beim Hamburger SV einen Vertrag bis 30. Juni 2011 unterschrieben.

"Oleg Velyky hat sich schon vor meiner Zeit dazu entschieden, nach Hamburg zu gehen. Wir mussten nun den sportlich und wirtschaftlich optimalen Moment für unseren Neuaufbau und die gesamte Mannschaft finden. Wenn man so einen dominanten Spieler abgibt, wird man kurzfristig natürlich nicht besser. Aber in der nächsten Saison wäre er ohnehin nicht mehr dabei gewesen und jetzt ist die Zeit, die Zukunft zu beginnen", sagte Löwen-Geschäftsführer Thorsten Storm.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung