Dienstag, 15.01.2008

Boxen

Universum veranstaltet WM-Auscheidungskampf

Hamburg - Die Universum Box-Promotion darf die WM-Ausscheidung im Schwergewicht zwischen Wladimir Wirtschis (Ukraine) und Juan Carlos Gomez (Kuba) veranstalten.

Der Hamburger Boxstall hat die Versteigerung des Kampfes am Sitz des World Boxing Council (WBC) in Mexiko-Stadt gewonnen. Wirtschis steht beim Universum-Ableger Spotlight unter Vertrag, sein Rivale Gomez boxt für den konkurrierenden Hamburger Arena-Stall.

Mit einem Gebot von 411.840 Dollar setzte sich Universum durch; Arena bot 400.000 Dollar. Damit erhält jeder Boxer als Börse knapp 206.000 Dollar. Ort und Termin des Duells stehen noch nicht fest. Der Sieger hat das Recht, WBC-Weltmeister Oleg Maskajew aus Russland herauszufordern.

"Ich hätte mehr bieten können, aber Juan war in den letzten Tagen nicht gerade kooperativ, ist nicht mit ins Trainingslager gefahren, hat aberwitzige Summen gefordert und damit den Heimvorteil verzockt", sagte Arena-Chef Ahmet Öner.

Der Promoter hat wegen einer Schlägerei während einer Universum-Veranstaltung am 19. Mai vergangenen Jahres Hausverbot beim Stadtrivalen und wird damit die WM-Ausscheidung vermutlich am Bildschirm verfolgen müssen.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Sollte Canelo als nächstes mit Golovkin in den Ring steigen?

Canelo Alvarez
Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.