US-Verbandschef Masback zurückgetreten

SID
Donnerstag, 10.01.2008 | 17:51 Uhr
Advertisement
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 1
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 2
Liga ACB
Saskia Baskonia -
Real Madrid (Spiel 4)
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 3
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Viertelfinale
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion

Indianapolis - Sieben Monate vor Beginn der Olympischen Spiele in Peking ist Craig Masback als Chef des US-Leichtathletik-Verbandes USATF zurückgetreten.

Wie der Verband bestätigte, wird der ehemalige Mittelstrecken-Läufer in Zukunft als geschäftsführender Direktor für den Sportartikelgiganten Nike arbeiten. Einen Nachfolger für Masback gibt es noch nicht.

Nach seiner zehnjährigen USATF-Tätigkeit war Masback nicht zuletzt wegen des kräftezehrenden Anti-Doping-Kampfes amtsmüde. "Wir haben unser Bestes gegeben, aber das ist trotzdem nicht gut genug", erklärte Masback zur Doping-Problematik in der US-Leichtathletik.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung