Topläufer sagen Kenia-Trainingslager ab

SID
Mittwoch, 02.01.2008 | 14:29 Uhr
Advertisement
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 1
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 2
Liga ACB
Saskia Baskonia -
Real Madrid (Spiel 4)
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 3
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Viertelfinale
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion

Tübingen - Wegen der instabilen politischen Lage nach den Präsidentschaftswahlen in Kenia haben die deutschen Spitzenläufer Filmon Ghirmai, Arne Gabius (beide Tübingen) und Martin Beckmann (Leinfelden-Echterdingen) ihr geplantes Höhentrainingslager im kenianischen Nyahururu abgesagt.

"Vier Stunden vor unserem Abflug am Neujahrstag habe ich in einem Telefonat mit einem Freund in Kisumu unmittelbar von den bürgerkriegsähnlichen Zuständen erfahren", sagte der deutsche 3000-Meter-Hindernismeister Ghirmai.

Die Topläufer flogen stattdessen mit dem Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) nach Chiclana an die spanische Atlantikküste.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung