Olympia

Tischtennisspieler Saive zieht vor den CAS

SID
Mittwoch, 23.01.2008 | 16:25 Uhr
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 4
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Hannover - Belgiens Tischtennis-Star Jean-Michel Saive zieht vor den Internationalen Sportgerichtshof (CAS) in Lausanne, um einen Startplatz bei den Olympischen Spielen in Peking zu bekommen.

Nach belgischen Medienberichten wird der frühere Europameister dabei vom nationalen Verband unterstützt. Belgiens mehrfacher Sportler des Jahres und der Schwede Jörgen Persson hatten in der für die direkte Olympia-Qualifikation relevanten Januar-Weltrangliste gleichauf gelegen und sollten laut Tischtennis-Weltverband (ITTF) ein Entscheidungsmatch um die Fahrkarte nach China bestreiten.

Nach Protesten korrigierte die ITTF ihre Entscheidung aber und nahm erstmals die Weltranglistenpunkte hinter dem Komma zum Maßstab. Damit lag Persson mit 11 957,50 Punkten ganz knapp vor Saive (11 957,25). Gibt der CAS dem Belgier nicht Recht, müsste der 38-Jährige im April bei der Europa-Qualifikation starten, um doch noch das Ticket für Peking zu lösen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung