Sonntag, 13.01.2008

Golf

Strüver verpasst bei Joburg Open Spitzenplatz

Johannesburg - Golfprofi Sven Strüver hat bei der Joburg Open in Südafrika seinen vierten Sieg auf der Europa-Tour seit 1998 verpasst.

Mit 277 Schlägen (67+71+66+73) fiel der 40-jährige Hamburger im Finale in der Millionenstadt Johannesburg noch vom zweiten auf den geteilten neunten Rang zurück. Der 26- jährige Marcel Siem aus Ratingen belegt auf dem Par 71-Kurs im Royal Johannesburg and Kensington Golf Club mit 281 Schlägen den mit acht weiteren Konkurrenten geteilten 32. Platz.

Lokalmatador Richard Sterne verdiente nach Stechen mit einem Birdie (ein Schlag unter Lochstandard) am zweiten Extra-Loch 174.350 Euro für seinen dritten Europa-Toursieg. Nach vier Runden bei dem mit 1,1 Millionen Euro dotierten Wettbewerb hatten der Schwede Magnus Carlsson, Sterne und dessen Landsmann Garth Mulroy mit je 271 Schlägen gleichauf gelegen. Strüver verlor am Sonntag mit drei Bogeys (je ein Schlag unter Lochstandard) den Anschluss.

Kaymer pausiert 

Den Höhepunkt seiner bisher 17-jährigen Karriere hatte Strüver zwischen 1996 und 1998 erreicht, als der gebürtige Bremer die South African PGA Championship (1996), Dutch Open (1997) und European Masters (1998) in Crans-sur-Sierre in der Schweiz gewinnen konnte.

Siem hatte sich wie Strüver zum Ende der vergangenen Saison die Tourkarte nur über den Umweg der Qualifying School im Dezember in Nordspanien sichern können. Deutschlands als 77. in der Weltrangliste bestplatzierter Tourspieler Martin Kaymer (Mettmann) pausierte in Südafrika.


Diskutieren Drucken Startseite
Weltrangliste
FedExCup
PGA Tour Money List

Weltrangliste

FedExCup

PGA Tour Money List

Trend

Wer gewinnt die PGA Championship?

Dustin Johnson
Dustin Johnson
Rory McIlroy
Jason Day
Jordan Spieth
Henrik Stenson
Martin Kaymer
Ein andere

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.