Schümann unterstützt Alinghi im Streit mit US-Team

SID
Dienstag, 29.01.2008 | 11:25 Uhr
Advertisement
NBA
Warriors @ Knicks
NBA
Wizards @ Bucks
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
NBA
Raptors @ Wizards
UK Open
UK Open: Tag 2 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale
NHL
Blues @ Stars
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Finale
NCAA Division I
North Carolina @ Duke
NBA
Celtics @ Rockets
World Championship Boxing
Deontay Wilder vs Luis Ortiz
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Igor Mikhalkin
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
UK Open
UK Open: Viertelfinale
Premiership
Wasps -
London Irish
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Finale
Liga ACB
Estudiantes -
Malaga
UK Open
UK Open: Viertelfinale
NHL
Predators @ Avalanche
NBA
Suns @ Hawks
NHL
Golden Knights @ Devils
NBA
Pistons @ Cavaliers
Tie Break Tens
Tie Break Tens -
New York (Frauen)
Basketball Champions League
PAOK -
Pinar Karsiyaka
Basketball Champions League
Stelmet Zielona Góra -
AS Monaco Basket
NBA
Rockets @ Thunder
Basketball Champions League
AEK -
Nymburk
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 1
Basketball Champions League
Bayreuth -
Besiktas
Basketball Champions League
Oldenburg -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Murcia -
Canarias
Basketball Champions League
Nanterre -
Banvit
NBA
Rockets @ Bucks
Premier League Darts
Premier League: Leeds
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 2
NBA
Spurs @ Warriors
NBA
Jazz @ Grizzlies
NBA
Suns @ Hornets

Hamburg ­- Jochen Schümann hat im Streit um die Zukunft des Segelklassikers America's Cup erstmals Partei für Pokalverteidiger Alinghi ergriffen. In einer Eidesstattlichen Erklärung unterstützt der deutsche Teamchef die Argumentation der Schweizer Mannschaft.

Die Eidgenossen sind der Ansicht, ihre amerikanischen Gegenspieler von BMW Oracle Racing hätten keine gültige Herausforderung für die nächste Auflage des Rennens eingereicht. Das US-Segelunternehmen von Software-Milliardär Larry Ellison versucht, die Schweizer in ein Exklusiv-Duell zu zwingen. Damit wären alle anderen Herausforderer, einschließlich des deutschen Teams, ausgeschlossen.

Der dreifache Olympiasieger Schümann ist neben vier weiteren international renommierten Experten als Sachverständiger vom Alinghi-Team benannt worden. Vor dem zuständigen Gericht in New York wird seit Monaten um die Zukunft des Rennens gestritten. Wichtigster Kritikpunkt der Schweizer an der amerikanischen Herausforderung ist der unklar definierte Bootstyp.

Katamaran oder Kieljacht?

Auch ist laut Schümann nicht ersichtlich, ob es sich um ein Mehrrumpfboot (Katamaran) oder um ein Einrumpfboot (Kieljacht) handeln soll. BMW Oracle verwendet beide Begriffe. "Meiner Erfahrung nach wurde der Ausdruck Kieljacht noch niemals benutzt, um einen Mehrrümpfer zu beschreiben", sagte Schümann.

Sollte auch Richter Herman Cahn dieser Argumentation folgen, müsste die Herausforderung der Amerikaner für ungültig erklärt und damit ein neuer "Challenger of Record" (Verhandlungspartner aufseiten der Herausforderer) benannt werden. Somit könnte der nächste America's Cup doch noch in klassischer Form mit mehreren Teams stattfinden.

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung