Montag, 21.01.2008

Radsport

ProTour-Start in Australien ohne Topstars

Mawson Lakes - Bei der Tour Down Under in Australien starten die deutschen Teams ohne ihre Topstars in die Saison.

Der Milram-Rennstall tritt ohne seine beiden Kapitäne Erik Zabel und Alessandro Petacchi an, beim Konkurrenten Gerolsteiner fehlt der WM-Dritte Stefan Schumacher im siebenköpfigen Aufgebot. Das erste ProTour-Rennen des Jahres beginnt in Mawson Lakes und endet nach sechs Etappen und insgesamt 785 Kilometern in Adelaide.

Das Milram-Team geht ohne seine Sprintstars mit geringen Erwartungen in die Tour Down Under. "Wir wollen uns hier in erster Linie gut verkaufen und bei der einen oder anderen Tagesentscheidung ein Wörtchen mitreden", sagte Allrounder Martin Müller.

Das könnte Sie auch interessieren
Philippe Gilbert war siegreich

Gilbert gewinnt Drei Tage von De Panne

Marcel Kittel mit Teilerfolg in Belgien

De Panne: Kittel gewinnt ersten Teil der dritten Etappe

Marcel Kittel kam auf Platz drei ins Ziel

De Panne: Kittel sprintet auf Rang drei


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.