Samstag, 19.01.2008

Basketball

Norden gewinnt All-Star-Spiel

Mannheim - Die Auswahl des Nordens hat zum 15. Mal das traditionelle All-Star-Spiel der Basketball-Bundesliga (BBL) gewonnen.

Das vom Berliner ALBA-Coach Luka Pavicevic gecoachte Nord-Team besiegte vor 9404 Zuschauern in der Mannheimer SAP-Arena das Süd-Team des Bamberger Meistertrainers Dirk Bauermann mit 104:88 (49:48).

Beste Werfer im Siegerteam waren Julius Jenkins von ALBA Berlin mit 22 Punkten und Jim Black (Paderborn Baskets/16); für den Süden trafen Derrick Allen (Skyliners Frankfurt/13) und Jeff Gibbs (ratiopharm Ulm/11) am häufigsten.

Zum "wertvollsten Spieler" (MVP) der Partie wurde Julius Jenkins gewählt. Den Drei-Punkte-Wettbewerb gewann E.J. Gallup von ratiopharm Ulm, im Dunking-Wettbewerb siegte Ray Nixon von den Tigers Tübingen.

Das könnte Sie auch interessieren
Die MHP Riesen Ludwigsburg stehen im Achtelfinale der Champions League

Ludwigsburg folgt Oldenburg ins CL-Achtelfinale

Die Telekom Baskets Bonn stehen im Viertelfinale des FIBA Europe Cup

Bonn im Viertelfinale des FIBA Europe Cup

Auch Mike Morrison konnte sein Team nicht retten

Frankfurt scheitert in der Champions League


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer kann Bamberg 2016/2017 stoppen?

Die Brose Baskets Bamberg setzten sich in der Saison 2015/2016 die BBL-Krone auf
Niemand
ratiopharm Ulm
Bayern München
Oldenburg
Frankfurt
Alba Berlin
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.