Donnerstag, 24.01.2008

Basketball

Neuer Namensgeber für Gießen 46ers

Gießen - Gießen 46ers hat im Kampf um seine wirtschaftliche Existenz einen Rettungsanker geworfen.

Das Bundesliga-Gründungsmitglied präsentierte in einem heimischen Unternehmen der Antriebstechnik (LTi) aus Lahnau einen neuen Hauptsponsor, der zugleich als Namensgeber fungieren wird. Die Hessen firmieren künftig unter dem Klub-Namen LTi Gießen 46ers.

Der Geldgeber unterstützt die Hessen für zweieinhalb Jahre mit einem jährlich sechsstelligen Euro-Betrag, dessen Höhe nicht näher beziffert wurde. Gleichzeitig gab der Verein bekannt, dass auch bisherige Sponsoren einen sechsstelligen Betrag zur Verfügung stellen, um den Spielbetrieb bis zum Ende der laufenden Saison sicherzustellen. Dafür werden bis Ende Februar 200.000 Euro benötigt.

Mit dem "frischen Geld" soll noch ein Center als Nachfolger für Ed Nelson verpflichtet werden, dessen Vertrag kurz vor dem Jahreswechsel in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst worden war. "Wir sind auf dem richtigen Weg, aber noch nicht über den Berg. Jedenfalls ist die laufende Saison gesichert", meinte Gießens Geschäftsführer Dirk Schäfer nach der Vertragsunterzeichnung.

Das könnte Sie auch interessieren
Trainer Mladen Drijencic ist trotz Aufsall mehrerer Spieler zuversichtlich für das Spiel in Jena

Personalsorgen in Oldenburg: Fünf Spieler mit Lebensmittelvergiftung

Die Frauen von Grüner Stern Keltern stehen im Playoff-Finale der Bundesliga

Keltern im Play-off-Finale gegen Wasserburg

Die Telekom Baskets Bonn verpassten die vorzeitige Qualifikation für die Playoffs

Bonn schwach gegen Göttingen


Diskutieren Drucken Startseite
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Trend

Wer wird BBL-Champion 2016/17?

Die Brose Baskets Bamberg setzten sich in der Saison 2015/2016 die BBL-Krone auf
ratiopharm Ulm
Brose Bamberg
Bayern München
Alba Berlin
medi Bayreuth
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.