Basketball

Meister Bamberg verliert in Madrid mit 57:93

SID
Donnerstag, 03.01.2008 | 22:39 Uhr
Advertisement
NBA
Live
Thunder @ Spurs
NBA
Warriors @ 76ers
ACB
Andorra -
Malaga
BSL
Tofas -
Anadolu Efes
ACB
Barcelona -
Valencia
NBA
Wizards @ Raptors
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NBA
Suns @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ 76ers
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics

Madrid - Der deutsche Basketball-Meister Brose Baskets Bamberg hat den Einzug in die K.o.-Runde der Champions League so gut wie verpasst.

Die Oberfranken verloren beim spanischen Champion Real Madrid mit 57:93 (29:54) und haben nach neun Niederlagen aus bisher zehn Spielen in der Vorrunden-Gruppe C nur noch minimale Chancen aufs Weiterkommen. Gegen die Madrilenen, die seit sieben Monaten in der spanischen Liga und in der EuroLeague zu Hause ungeschlagen sind, waren Darren Fenn mit 17 Treffern und Predrag Suput (13) die besten Werfer für die Mannschaft von Trainer Dirk Bauermann.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung