ULEB-Cup

Ludwigsburg schlägt BC Kalev Tallinn

SID
Dienstag, 15.01.2008 | 21:53 Uhr
Advertisement
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NBA
Suns @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ 76ers
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NBA
Timberwolves @ Thunder
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NBA
Warriors @ Pelicans
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg
NBA
Wizards @ Trail Blazers
Basketball Champions League
medi Bayreuth -
AEK Athen
Basketball Champions League
Sidigas Avellino -
Baskets Bonn

Stuttgart - EnBW Ludwigsburg hat im europäischen ULEB-Cup zu spät seine Form gefunden. Der Bundesligist bezwang in der Stuttgarter Porsche Arena den estnischen Meister BC Kalev Tallinn mit 87:62 (43:33) und feierte damit den zweiten Sieg nacheinander.

Allerdings stand bereits vor dem vorerst letzten Europapokal-Heimspiel fest, dass das EnBW-Team ausscheiden wird. Aus den bis dato neun Partien sprangen insgesamt nur zwei Siege heraus. Die Schwaben bleiben damit in der Gruppe G Letzter.

Die Grundlage für den Heimsieg vor 1500 Zuschauern legten die Ludwigsburger gleich im ersten Viertel, als sie mit 23:14 davonzogen. Erfolgreichste Werfer waren vor 1500 Zuschauern Ross und Woudstra mit 18 und 17 Punkten sowie Mittmann (12) und Schaffartik (10).

Überzeugend war die Dreierquote des gesamten Teams mit 50 Prozent. Ihr letztes ULEB-Cupspiel zumindest in dieser Saison bestreiten die Ludwigsburger am 22. Januar in Athen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung