Dienstag, 15.01.2008

ULEB-Cup

Ludwigsburg schlägt BC Kalev Tallinn

Stuttgart - EnBW Ludwigsburg hat im europäischen ULEB-Cup zu spät seine Form gefunden. Der Bundesligist bezwang in der Stuttgarter Porsche Arena den estnischen Meister BC Kalev Tallinn mit 87:62 (43:33) und feierte damit den zweiten Sieg nacheinander.

Allerdings stand bereits vor dem vorerst letzten Europapokal-Heimspiel fest, dass das EnBW-Team ausscheiden wird. Aus den bis dato neun Partien sprangen insgesamt nur zwei Siege heraus. Die Schwaben bleiben damit in der Gruppe G Letzter.

Die Grundlage für den Heimsieg vor 1500 Zuschauern legten die Ludwigsburger gleich im ersten Viertel, als sie mit 23:14 davonzogen. Erfolgreichste Werfer waren vor 1500 Zuschauern Ross und Woudstra mit 18 und 17 Punkten sowie Mittmann (12) und Schaffartik (10).

Überzeugend war die Dreierquote des gesamten Teams mit 50 Prozent. Ihr letztes ULEB-Cupspiel zumindest in dieser Saison bestreiten die Ludwigsburger am 22. Januar in Athen.

Das könnte Sie auch interessieren
Die Giessen 46ers planen bereits für die kommende Saison

BBL: Erster Neuzugang für Giessen

Andrea Trinchieri erlebte einen starken Endspurt seiner Mannschaft

Playoffs: Bamberg mit einem Bein im Finale

Felix Hoffmann ist der "Glue Guy" in Würzburg

BBL: Würzburg verlängert mit Hoffmann


Diskutieren Drucken Startseite
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Trend

Wer wird BBL-Champion 2016/17?

Die Brose Baskets Bamberg setzten sich in der Saison 2015/2016 die BBL-Krone auf
ratiopharm Ulm
Brose Bamberg
Bayern München
Alba Berlin
medi Bayreuth
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.