Donnerstag, 31.01.2008

Wasserball

Losglück für deutsche Wasserballer

Madrid - Die deutschen Wasserballer müssen in der Vorrunde der Europameisterschaft vom 4. bis 13. Juli in Malaga gegen Titelverteidiger Serbien, Rumänien, Italien, Russland und Mazedonien antreten. Das ergab die Auslosung in Madrid.

Die Gruppe A, in der unter anderem Rekord-Europameister Ungarn und der ehemalige Weltmeister Spanien spielen, gilt als stärker besetzt. Die Frauen des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) haben deutlich schwierigere Aufgaben als die Männer. Sie treffen in der Vorrunde des Achterfeldes auf Europameister Russland, den EM-Vierten Spanien und den viermaligen Titelträger Niederlande.

Die Auslosung für die Wasserball-EM

Männer: Vorrunde, Gruppe A: Ungarn, Spanien, Griechenland, Kroatien, Slowakei, Montenegro

Gruppe B: Deutschland, Serbien, Rumänien, Italien, Russland, Mazedonien

Frauen: Vorrunde, Gruppe A: Deutschland, Russland, Spanien, Niederlande

Gruppe B: Italien, Ungarn, Griechenland, Frankreich
Das könnte Sie auch interessieren
Der ISSF will Geschlechtergleichheit bei Olympia erreichen

ISSF will drei Männerwettbewerbe aus olympischem Programm streichen

Patrick Hausding holte Bronze bei Olympia

Wasserspringen: Hausding springt wieder

Budapest hat seine Bewerbung für Olympia 2024 zurückgezogen

Budapest zieht Bewerbung um Olympische Spiele 2024 zurück


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.