Freitag, 18.01.2008

Leichtathletik

Hochspringer Onnen schafft WM-Norm

Wuppertal - Europacupsieger Eike Onnen (LG Hannover) hat das Springermeeting in Wuppertal für sich entschieden. Der Hochspringer überquerte im zweiten Versuch 2,30 Meter und erfüllte damit die vom Verband geforderte Norm für die Hallen-WM (7. bis 9. März) im spanischen Valencia.

Der WM-Siebte von Osaka zeigte sich überrascht. "Wegen einer Virusinfektion und Wadenproblemen habe ich eine fünfwöchige Pause einlegen müssen. Erst vor 14 Tagen konnte ich die Saison- Vorbereitungen wieder fortsetzen", sagte Onnen.

Im Stabhochsprung der Frauen stellte die Olympia-Dritte von 2004, Anna Rogowska aus Polen, mit 4,56 Meter einen neuen Meeting-Rekord auf.

Das könnte Sie auch interessieren
Leichtathleten setzen sich für den Erhalt des Olympiastadions ein

Athleten kämpfen für Erhalt ihres "Wohnzimmers" Olympiastadion

Max Heß gewann das Meeting in Garbsen

Heß, Gierisch und Wester springen WM-Norm

Thomas Röhler hatte in Kawasaki keine Probleme, den Sieg einzutüten

Speerwurf-Olympiasieger Röhler gewinnt Meeting in Kawasaki


Diskutieren Drucken Startseite
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.