Donnerstag, 10.01.2008

Tennis

Haas schlägt nicht bei den Australian Open auf

Melbourne - Thomas Haas hat seine Teilnahme an den Australian Open wegen Schulterproblemen abgesagt, will aber schon bald wieder Tennis spielen. "Ich werde alles dafür tun, so schnell wie möglich auf die Tour zurückzukehren", erklärte Haas.

hass, thomas
© Getty

"Ich bin körperlich fit, aber die Nachwehen des Eingriffs an der Schulter sind noch nicht ganz überwunden", stellte der Deutsche  fest. Der letztjährige Halbfinalist Haas hatte sich nach der vergangenen Saison zum dritten Mal einem Eingriff an der rechten Schulter unterziehen müssen.

Der 29-Jährige hatte zuletzt schon für das Einladungsturnier in Melbournes Stadtteil Kooyong absagen müssen, dabei aber noch betont, er wolle alles für einen Start bei den Australian Open tun. Vier Tage vor dem Turnierstart am 14. Januar musste er dann doch absagen.

Beim ersten Grand-Slam-Turnier im neuen Jahr ist damit Philipp Kohlschreiber der einzige gesetzte deutsche Spieler. Der Augsburger wird an Nummer 29 geführt. An der Spitze der Setzlisten stehen Titelverteidiger Roger Federer aus der Schweiz und Belgiens Weltranglisten-Erste Justine Henin. Die Auslosung erfolgt 11. Januar.

 


Diskutieren Drucken Startseite
WTA
ATP

Weltrangliste der Damen

Weltrangliste der Herren

Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.