Radsport

Greipel holt ersten Sieg für High-Road

SID
Mittwoch, 23.01.2008 | 10:48 Uhr
Advertisement
Wuhan Open Women Single
Live
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinale
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinale
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona -
Saski Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
National Rugby League
Storm -
Cowboys
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
Champions Hockey League
Wolfsburg -
Salzburg
Champions Hockey League
München -
Brynäs
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
NBA
Timberwolves -
Warriors
NBA
Warriors -
Timberwolves
Premiership
Saracens -
Wasps

Hahndorf - Der Rostocker Andre Greipel hat dem T-Mobile- Nachfolger High Road den ersten ProTour-Sieg beschert. Der 25-jährige Radprofi gewann bei der Tour Down Under die zweite Etappe.

Greipel setzte sich nach 48 Kilometern von Stirling nach Hahndorf im Massensprint vor den beiden Australiern Graeme Brown und Allan Davis durch. In der Gesamtwertung verbesserte sich Greipel hinter Brown und Auftaktsieger Mark Renshaw (Australien) auf den dritten Rang.

Bereits im Vorfeld des Saisonauftakts in Australien hatte der High-Road-Sprinter seine gute Frühform unter Beweis gestellt und ein 50-Kilometer-Rennen in Adelaide gewonnen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung