Leichtathletik

Gebrselassie erwägt Olympia-Verzicht

SID
Dienstag, 22.01.2008 | 12:36 Uhr
Advertisement
NBA
Live
Wizards @ Raptors
NHL
Islanders @ Hurricanes
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika

Hamburg - Weltrekordler Haile Gebrselassie denkt über einen Verzicht auf den Olympia-Marathon in Peking nach. Obwohl der Äthiopier ganz sicher nominiert wird, mache ihm die schlechte Luft in der chinesischen Metropole "ein wenig Sorgen."

"Wenn die Dinge bei Olympia immer noch so sind, werde ich wohl eine andere Strecke laufen", sagte der 34-Jährige in einem Interview des Fachblatts "leichtathletik".

Erst vor vier Tagen hatte der zweimalige Olympiasieger über 10.000 Meter beim Dubai-Marathon die höchste Prämie im Laufsport nur um 28 Sekunden verpasst. In 2:04:53 Stunden und verfehlte Gebrselassie seinen am 30. September 2007 in Berlin aufgestellten Weltrekord. (2:04:26). Eine Million Dollar hatten die Veranstalter in Dubai neben dem Sieggeld von 250.000 Dollar für eine Bestmarke beim Klassiker über 42,195 Kilometer ausgelobt.

Die britischen Ausdauerspezialisten um Marathon-Weltrekordlerin Paula Radcliffe testen derzeit im Training Atemmasken, die vor der hohen Luftverschmutzung in Peking schützen sollen. Die Masken sind allerdings im Wettkampf verboten und nur im Training erlaubt. Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat angesichts der mangelnden Luftqualität in der Olympia-Metropole eine zeitliche Verlegung von Wettkämpfen nicht ausgeschlossen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung