Tennis

Franzose Santoro bricht Agassi-Rekord

SID
Dienstag, 15.01.2008 | 14:10 Uhr
Fabrice Santoro
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
DiLive
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
DiLive
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5

Melbourne - Der französische Tennisprofi Fabrice Santoro ist abei den Australian Open in sein 62. Grand-Slam-Turnier gestartet und hat damit die bislang gültige Bestmarke des Amerikaners Andre Agassi (61) überboten.

Der 35 Jahre alte Santoro gewann sein Erstrunden-Match gegen John Isner (USA) mit 6:2, 6:2, 6:4 und trifft beim ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres nun auf Titelverteidiger Roger Federer aus der Schweiz.

Der Weltranglisten-Erste setzte sich 6:0, 6:3, 6:0 gegen den Argentinier Diego Hartfield durch. Die Australian Open 2008 sind das 38. Grand-Slam-Turnier nacheinander, das Santoro bestreitet. Zuletzt hatte er 1998 in Wimbledon gefehlt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung