Dienstag, 29.01.2008

Boxen

Virgil Hill unter Dopingverdacht

Hamburg - Der frühere Box-Weltmeister Virgil Hill steht unter Dopingverdacht.

Hill, Virgil
© Getty

Der 44 Jahre alte Amerikaner ist nach dem WM- Kampf im Cruisergewicht gegen den Deutschen Firat Arslan im vergangenen Jahr positiv getestet worden. 

Das bestätigte der Bund Deutscher Berufsboxer (BDB) auf dpa-Anfrage. Der im Kölner Anti-Doping-Labor erstellte Befund ist vom BDB an den Box-Weltverband WBA weitergeleitet worden.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Den WM-Kampf am 24. November in Dresden hatte Arslan einstimmig nach Punkten gewonnen. Der in Rottweil lebende Boxer, der beim Hamburger Spotlight-Stall unter Vertrag steht, kann seinen Titel unabhängig vom Ausgang eines Verfahrens gegen Hill behalten. Hill hatte acht Monate zuvor einen Showkampf gegen Ex-Weltmeister Henry Maske verloren. In seiner Profi-Karriere bestritt der Amerikaner 57 Kämpfe, wovon er 50 gewann.

Das könnte Sie auch interessieren
Ray Leonard kann den Kampf von McGregor und Mayweather nicht ernstnehmen

Leonard wettert gegen McGregor und Mayweather

Floyd Mayweather nimmt Gennady Golovkin nicht ernst

Mayweather: Kampf gegen Golovkin wäre "einfach"

Robert Stieglitz beendet seine Profi-Karriere

Stieglitz beendet seine Karriere


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Niederlage gegen Joshua: Sollte Klitschko seine Karriere beenden?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.