Dienstag, 29.01.2008

Boxen

Virgil Hill unter Dopingverdacht

Hamburg - Der frühere Box-Weltmeister Virgil Hill steht unter Dopingverdacht.

Hill, Virgil
© Getty

Der 44 Jahre alte Amerikaner ist nach dem WM- Kampf im Cruisergewicht gegen den Deutschen Firat Arslan im vergangenen Jahr positiv getestet worden. 

Das bestätigte der Bund Deutscher Berufsboxer (BDB) auf dpa-Anfrage. Der im Kölner Anti-Doping-Labor erstellte Befund ist vom BDB an den Box-Weltverband WBA weitergeleitet worden.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Den WM-Kampf am 24. November in Dresden hatte Arslan einstimmig nach Punkten gewonnen. Der in Rottweil lebende Boxer, der beim Hamburger Spotlight-Stall unter Vertrag steht, kann seinen Titel unabhängig vom Ausgang eines Verfahrens gegen Hill behalten. Hill hatte acht Monate zuvor einen Showkampf gegen Ex-Weltmeister Henry Maske verloren. In seiner Profi-Karriere bestritt der Amerikaner 57 Kämpfe, wovon er 50 gewann.

Das könnte Sie auch interessieren
Arthur Abraham (l.) hat sich gegen Robin Krasniqi durchgesetzt

Tumulte nach Abraham-Fight

Arthur Abraham setzte sich einstimmig nach Punkten durch

Abraham sichert sich WM-Chance durch Sieg gegen Krasniqi

Wladimir Klitschko hält nichts von der 50-Millionen-Dollar-Serie

Klitschko hält 50-Millionen-Dollar-Serie für "aufgeblasene Idee"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Kann Klitschko Joshua in die Schranken verweisen?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.