Freitag, 04.01.2008

Tischtennis

ETTU-Pokal: Ochsenhausen verliert 2:3

Donetsk - Die Tischtennisfreunde (TTF) Liebherr Ochsenhausen haben den Einzug in das Halbfinale des ETTU-Pokals knapp verpasst.

Die Oberschwaben verloren am Freitag mit 2:3 bei Nord Donetsk in der Ukraine und mussten ihre Ambitionen auf den Gesamtsieg begraben. Der Schwede Per Gerell und der Rumäne Adrian Crisan holten die Punkte für den Bundesligaclub. Der Portugiese Joao Monteiro verlor an Position drei das Schlüsselspiel gegen Ivan Katkov (Donetsk) glatt mit 0:3-Sätzen.

Das könnte Sie auch interessieren
Uwe Bender übernimmt bis zur WM den Deutschland-Achter

Bender übernimmt Deutschland-Achter bis zur WM

Commonwealth Games finden nicht in Durban statt

Durban verliert Commonwealth Games 2022

Brem und Co. unterstützen die Kampagne

Kampagne gegen Übergewicht gestartet


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.