Doppelsieg für Werth beim Turnier in Münster

SID
Sonntag, 13.01.2008 | 14:12 Uhr
Advertisement
NBA
Live
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1

Münster - Doppelweltmeisterin Isabell Werth (Rheinberg) hat beim Reitturnier in Münster die Dressurprüfungen für sich entschieden.

Nachdem sie bereits mit ihrem Pferd Apache mit 73,72 Prozentpunkten den Grand Prix gewann, setzte sie sich auch im Grand Prix Special mit 72,417 Prozentpunkten durch.

Damit war die viermalige Olympiasiegerin die erfolgreichste Dressurreiterin in Münster. Platz zwei ging an Hubertus Schmidt (Borchen) mit Wansuela Suerte (71,625), an dritter Stelle folgte der Schwede Patrik Kittel mit Floresco (70,833).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung