Samstag, 26.01.2008

Hockey

Deutsche Herren spielen um Platz drei

Potchefstroom - Die deutschen Herren haben beim Fünf-Länder-Turnier in Südafrika das Endspiel verpasst. Nach dem 2:2 (1:0) gegen die Niederlande bestreitet die Mannschaft von Bundestrainer Markus Weise das Spiel um Platz drei.

Gegner ist entweder erneut Europameister Niederlande oder Vize-Weltmeister Australien.

Gegen das Oranje-Team brachte Sebastian Draguhn die deutsche Mannschaft in Potchefstroom in der 4. Minute zwar in Führung, doch Taeke Taekema (37.) und Rob Reckers (50.) schienen die Partie gedreht zu haben. In der Schlussminute schaffte Philipp Zeller (70.) dann aber doch noch das deutsche Ausgleichstor.

"Das war heute unser schwächstes Spiel", monierte Bundestrainer Weise. Er hatte vor allem "viele technische Fehler und unzureichende Lauf- und Einsatzbereitschaft" festgestellt. Auch bei den Strafecken seien meist "die falschen Entscheidungen" getroffen worden, kritisierte Weise. 15 Sekunden vor Schluss konnte Zeller mit seinem ersten Länderspiel-Treffer im 105. DHB-Einsatz noch egalisieren.

Das könnte Sie auch interessieren
Martyna Trajdos hat zum zweiten Mal in ihrer Karriere ein Grand-Slam-Turnier gewonnen

Trajdos gewinnt in Jekaterinburg

Sebastian Brendel und Jan Vandrey starten gut in die Weltcup-Saison

Kanu-Asse Brendel/Vandrey starten mit Rang zwei in Weltcup-Saison

Dirk Schimmelpfennig kann den "Unmut der Verbände sehr gut nachvollziehen"

Irritationen über Sportförderung 2018 - DOSB: "Unnötige Verzögerung"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.