Freitag, 11.01.2008

Handball

DHB-Team ohne Kehrmann gegen Dänemark

Damp - Ohne Florian Kehrmann wird die deutsche Nationalmannschaft ihre Abschlusstests vor der Europameisterschaft gegen Dänemark bestreiten.

Wegen seiner im Training erlittenen schweren Jochbeinprellung reiste der Rechtsaußen vom TBV Lemgo nicht mit nach Aarhus. Dort trifft der Weltmeister auf den WM-Dritten Dänemark. Kehrmann fehlt auch beim Rückspiel gegen die Skandinavier in Kiel und wird erst am 15. Januar in Kopenhagen wieder zur Nationalmannschaft stoßen.

Die Vergleiche mit Dänemark sind die letzten Härtetests vor der EM vom 17. bis 27. Januar in Norwegen. Dort trifft die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) in der Vorrundengruppe C in Bergen am 17. Januar (17.15 Uhr) auf Weißrussland, am 19. Januar (18.10 Uhr) auf Ungarn und am 20. Januar (16.30 Uhr) auf Ex-Weltmeister Spanien.

Zeitz und Klimowets dabei 

Während Kehrmann für die EM geschont wird, sollen die zuletzt angeschlagenen Christian Zeitz (Kiel) und Andrej Klimowets (Rhein-Neckar Löwen) gegen Dänemark spielen.

Der Kieler Rückraumspieler plagte sich mit einer wieder aufgetretenen Schulterverletzung, Kreisläufer Klimowets war umgeknickt und hatte das Training deswegen abbrechen müssen.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird HBL-Meister 2016/2017?

SG Flensburg-Handewitt
THW Kiel
Rhein-Neckar Löwen
Füchse Berlin
ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.