Drei Jahre nach seinem Rücktritt

Cipollini vor Comeback im Radsport

SID
Freitag, 18.01.2008 | 11:35 Uhr
Advertisement
Jiangxi Open Women Single
Live
WTA Nanchang: Halbfinale
World Matchplay
World Matchplay: Halbfinals
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
Golden Boy Boxing
Sadam Ali -
Johan Perez
National Rugby League
Storm -
Sea Eagles
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
Swedish Open Women Single
WTA Bastad: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Finale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
ATP Kitzbühel: Tag 1
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Tag 1
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
ATP Kitzbühel -
Tag 2
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Tag 2
Citi Open Women Single
WTA Washington: Tag 2
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
ATP Kitzbühel : Tag 3
Citi Open Women Single
WTA Washington: Tag 3
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Tag 3
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
ATP Kitzbühel: Viertelfinale
Citi Open Women Single
WTA Washington: Tag 4
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Tag 4
National Rugby League
Dragons -
Rabbitohs
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
ATP Kitzbühel: Halbfinale
Citi Open Women Single
WTA Washington: Viertelfinale
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Viertelfinale
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
ATP Kitzbühel: Finale
Citi Open Women Single
WTA Washington: Halbfinale
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Halbfinale
Citi Open Women Single
WTA Washington: Finale
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Finale
National Rugby League
Broncos -
Sharks

Rom - Mario Cipollini steht drei Jahre nach seinem Rücktritt vom Spitzensport vor einem überraschenden Comeback. Der 40-jährige Italiener soll Fahrer und Manager des amerikanischen Profi-Rennstalls "Rock & Republic" werden.

Cipollini habe im kalifornischen Santa Monica bereits einen Vertrag mit Team-Besitzer Mike Ball ausgehandelt, berichtete die "La Gazzetta dello Sport". Der ehemalige Sprinter aus Lucca werde den Kontrakt mit dem amerikanischen Modemacher noch in dieser Woche unterzeichnen.

Der 189-malige Rennsieger werde in der kommenden Saison rund 15 Wettbewerbe bestreiten. Sein Hauptaugenmerk werde aber auf der Führung des Teams liegen, das in Cipollinis Wahlheimat Monte Carlo beheimatet sein soll.

Zehn Millionen Euro sollen dem Straßen-Weltmeister von 2002 pro Saison für den Radrennstall zur Verfügung stehen. Sein letztes Rennen hatte der Italiener am 19. Februar 2005 bestritten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung