Drei Jahre nach seinem Rücktritt

Cipollini vor Comeback im Radsport

SID
Freitag, 18.01.2008 | 11:35 Uhr
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
Live
WTA Tokio: Viertelfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
Live
WTA Guangzhou: Halbfinale
Supercopa
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
National Rugby League
Roosters -
Cowboys
World Championship Boxing
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Rom - Mario Cipollini steht drei Jahre nach seinem Rücktritt vom Spitzensport vor einem überraschenden Comeback. Der 40-jährige Italiener soll Fahrer und Manager des amerikanischen Profi-Rennstalls "Rock & Republic" werden.

Cipollini habe im kalifornischen Santa Monica bereits einen Vertrag mit Team-Besitzer Mike Ball ausgehandelt, berichtete die "La Gazzetta dello Sport". Der ehemalige Sprinter aus Lucca werde den Kontrakt mit dem amerikanischen Modemacher noch in dieser Woche unterzeichnen.

Der 189-malige Rennsieger werde in der kommenden Saison rund 15 Wettbewerbe bestreiten. Sein Hauptaugenmerk werde aber auf der Führung des Teams liegen, das in Cipollinis Wahlheimat Monte Carlo beheimatet sein soll.

Zehn Millionen Euro sollen dem Straßen-Weltmeister von 2002 pro Saison für den Radrennstall zur Verfügung stehen. Sein letztes Rennen hatte der Italiener am 19. Februar 2005 bestritten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung