Sonntag, 20.01.2008

Golf

Cejka scheiterte in der Vorschlussrunde

Palm Springs - Alexander Cejka hat bei seinem ersten Turnier auf der US-Tour der Golfprofis in diesem Jahr vorzeitig die Koffer packen müssen.

Der Wahl-Münchner schied nach der vierten von insgesamt fünf Runden bei der Bob Hope Classic in Palm Springs (US-Bundesstaat Kalifornien) aus. Lediglich ein Schlag zu viel notierte Cejka auf seiner Scorekarte, sonst hätte er den Sprung in den Final-Durchgang der besten 50 Teilnehmer geschafft.

Insgesamt benötigte Cejka bei dem mit 5,1 Millionen US-Dollar (3,49 Millionen Euro) dotierten Turnier der PGA-Tour 282 Schläge (71+71+68+72).

Die Führung übernahm der Amerikaner Justin Leonard dank einer glänzenden 66er Runde und insgesamt 265 Schlägen.

Das könnte Sie auch interessieren
Alex Cejka erlebte eine enttäuschende Schlussrunde in Puerto Rico

Enttäuschende Schlussrunde für Cejka auf Puerto Rico

Dustin Johnson hat gemeinsam mit Jon Rahm das Finale erreicht

Johnson und Rahm erreichen WGC-Finale

Dustin Johnson steht im Halbfinale des World Matchplay

Johnson steuert dritten Saisonsieg an


Diskutieren Drucken Startseite
Weltrangliste
FedExCup
PGA Tour Money List

Weltrangliste

FedExCup

PGA Tour Money List

Trend

Wer gewinnt die PGA Championship?

Dustin Johnson
Dustin Johnson
Rory McIlroy
Jason Day
Jordan Spieth
Henrik Stenson
Martin Kaymer
Ein andere
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Golf

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.