Merkel erhält IOC-Trophy 2007

SID
Montag, 28.01.2008 | 17:34 Uhr
IOC, Olympia, Merkel
© DPA
Advertisement
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
World Championship Boxing
Errol Spence Jr. vs Lamont Peterson
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 1
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 2
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Trophy 2007 des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) in Empfang nehmen dürfen.

Den Preis für die "Verbreitung des Olympischen Gedankens", der ihr von IOC-Vizepräsident Thomas Bach im Berliner Kanzleramt überreicht wurde, nahm die Kanzlerin stellvertretend für das deutsche Publikum bei acht Weltmeisterschaften im vergangenen Jahr entgegen.

Nach der Fußball-WM 2006 hatte Deutschland 2007 mit großem Erfolg auch die Titelkämpfe in den olympischen Sommersportarten Handball, Turnen, Rudern, Kanu, Triathlon, Radsport, Bogenschießen und Moderner Fünfkampf ausgerichtet.

"Ich habe viele schöne Erinnerungen an ein spannendes Sportjahr 2007. Der Sport bot eine großartige Gelegenheit, Deutschland als gastfreundliches, offenes Land darzustellen", sagte die Bundeskanzlerin.

Standing Ovations und Beifall für den Letzten 

Solche Weltmeisterschaften seien das Werk vieler: der Präsidenten, der ausrichtenden Verbände, der Organisations-Chefs, unzähliger Ehrenamtlicher und nicht zuletzt der Spitzensportler. "Ich freue mich, dass das IOC genau das honoriert hat", meinte Merkel.

Auch DOSB-Präsident Bach würdigte bei der Übergabe, dass das deutsche Publikum "einen großartigen Beitrag" zur Verbreitung der olympischen Idee geleistet habe. "Wir haben Patriotismus erlebt, aber keinen Nationalismus. Standing Ovations auch für ausländische Sieger und Beifall für die Letzten", sagte Bach, der auch Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) ist.

Bei der Ehrung im Kanzleramt waren zahlreiche deutsche Top-Athleten zugegen. "Die Atmosphäre bei den Weltmeisterschaften in Duisburg war einfach traumhaft und beflügelte alle Athleten", beschrieb der dreimalige Kanu-Olympiasieger Ronald Rauhe die großartige Stimmung an der Wedau beim Weltchampionat im August.

Sport ins Grundgesetz 

Bei den Gesprächen zwischen der Kanzlerin und dem DOSB-Präsidenten standen die Vorbereitung der deutschen Sportler auf die Olympischen Spiele und die Paralympics sowie der Umgang mit dem Thema Menschenrechte in Peking im Mittelpunkt.

"Die Bundesregierung hat nicht nur ein großes Interesse, dass die Spiele für die deutschen Sportler zu einem Erfolg werden, sondern auch zu einem Erfolg für Gastgeber China", sagte Merkel. Weitere Themen des Spitzengespräches waren Initiativen im Anti-Doping-Kampf sowie die Einbeziehung des Sports in das Grundgesetz. "Ich bleibe dazu mit Herrn Bach im Gespräch", fügte Angela Merkel hinzu.

Zuletzt hatte 2005 mit Weitspringerin Bianca Kappler eine Deutsche die IOC-Trophy entgegen nehmen dürfen. Auch Reitsport-Funktionär Dieter Graf Landsberg-Velen (2000/2002) und Sportwissenschaftler Ommo Grupe (1998) hatten die seit 1995 verliehene Ehrung erhalten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung