Montag, 14.01.2008

Basketball

Baskets Bamberg trennen sich von Center Ffriend

Bamberg - Der deutsche Meister Brose Baskets Bamberg und Kimani Ffriend gehen künftig getrennte Wege.

"Die momentane sportliche Situation im internationalen Wettbewerb macht ein Festhalten an der Personalie Kimani Ffriend unnötig", sagte Manager Wolfgang Heyder. Die Bamberger hatten den Einzug in die K.o.-Runde der EuroLeague vorzeitig verpasst.

Der oberfränkische Klub und der Center trennen sich mit sofortiger Wirkung "im beidseitigen Einvernehmen". Der Jamaikaner war Ende Dezember zu den Brose Baskets gestoßen und absolvierte drei Spiele für die Franken. Bereits am 11. Januar war er aus disziplinarischen Gründen freigestellt worden.

Das könnte Sie auch interessieren
Uli Hoeneß beschließt neue Kooperation zwischen Bayerns basketballern und dem EHC

Hoeneß: Bayern bald Mieter bei Red Bull

Ulm sichert sich den Top Seed der BBL

Bamberg legt im Kampf um Platz zwei vor

Dennis Wucherer ist derzeit Coach bei den Giessen 46ers

Wird Wucherer der neue Alba-Coach?


Diskutieren Drucken Startseite
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Trend

Wer wird BBL-Champion 2016/17?

Die Brose Baskets Bamberg setzten sich in der Saison 2015/2016 die BBL-Krone auf
ratiopharm Ulm
Brose Bamberg
Bayern München
Alba Berlin
medi Bayreuth
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.