Dienstag, 15.01.2008

Radsport

ARD nennt Kunden der Wiener Blutbank

Wien - Die Radprofis Michael Rasmussen, Michael Boogerd und der zweifache Vuelta-Gewinner Denis Mentschow sollen nach ARD-Informationen in Wien illegale Blut-Transfusionen erhalten haben.

Der Däne Rasmussen, der Niederländer Boogerd und der Russe Mentschow seien Kunden der Wiener Blutbank gewesen, gegen die das österreichische Innenministerium ermitteln soll.

Diese Informationen verbreitete am 15. Januar die ARD, die auch Unterlagen über den österreichischen Ex-Profi Georg Totschnig vom Team Gerolsteiner fand.

Auch Biathleten und Ski-Langläufer sollen zu den etwa 30 Sportlern gehören, die in Wien Blut-Transfusionen bekommen haben sollen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kristina Vogel ist amtierende Olympiasiegerin und Weltmeisterin

Dreimal Gold: Vogel besteht ersten Härtetest

Andre Greipel konnte einen Etappensieg einfahren

Algarve-Rundfahrt: Greipel gewinnt vierte Etappe vor Degenkolb

Vogel und Welte setzten sich gegen die Weltmeisterinnen aus Russland durch

Siege für Bahnrad-Teams in Cali


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.