Samstag, 05.01.2008

BBL

ALBA Berlin bleibt Tabellenführer

Berlin - ALBA Berlin hat die Tabellenführung in der Bundesliga behauptet. Der Ex-Meister startete mit einem knappen 90:87 (44:41)-Heimsieg über EnBW Ludwigsburg in das neue Jahr.

alba, berlin, jenkins
© Getty

Mit dem zwölften Erfolg im 15. Saisonspiel feierten die Berliner eine gelungene Generalprobe für das ULEB-Cup-Spiel am 8. Januar in Guildford. Für den Tabellen-Zwölften Ludwigsburg war es die neunte Niederlage in der laufenden Spielzeit.

ALBA musste bis in die Schlussphase um den Erfolg bangen und gab im letzten Viertel noch einen 73:61-Vorsprung aus der Hand. Eine Minute vor Ende hieß es 83:83. Drei-Punkte-Würfe von Dragan Dojcin sowie von Julius Jenkins brachten den Hausherren dann den Sieg.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Die restlichen Spiele des Abends:

Köln 99ers - Phant. Braunschweig 71:65
ratiopharm Ulm - Tigers Tübingen 84:78
Gießen 46ers - Giants Leverkusen 71:87
BG Göttingen - Artland Dragons 69:85
TBB Trier - Telekom Bask. Bonn 64:66

Das könnte Sie auch interessieren
Ulm sichert sich den Top Seed der BBL

Bamberg legt im Kampf um Platz zwei vor

Dennis Wucherer ist derzeit Coach bei den Giessen 46ers

Wird Wucherer der neue Alba-Coach?

Die Telekom Baskets Bonn machen das Playoff-Feld in der Bundesliga komplett

Bonn zieht in die Playoffs ein - Achterfeld komplett


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird BBL-Champion 2016/17?

Die Brose Baskets Bamberg setzten sich in der Saison 2015/2016 die BBL-Krone auf
ratiopharm Ulm
Brose Bamberg
Bayern München
Alba Berlin
medi Bayreuth
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.