Überraschender Rücktritt

Lieber ein Ende mit Schrecken...

SID
Freitag, 07.12.2007 | 11:10 Uhr
winokurow, astana
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 3
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Premiership
Leicester -
Bath

Hamburg - Der Kasachei Alexander Winokurow hat nach Angaben der französischen Tageszeitung  "L'Equipe" seine Karriere beendet.

Obwohl der kasachische Radsport-Verband den 34-Jährigen nach seinem Doping-Vergehen bei der Tour de France nur für ein Jahr bis zum 1. August 2008 sperrte, will Winokurow nicht mehr bei den Olympischen Spielen im kommenden Jahr in Peking an den Start gegen.

"Alexander Winokurow wird mit dem Wettkampfsport aufhören und zurücktreten, aber er sagt, dass er weiter für seine Ehre kämpfen wird", berichtete die "L'Equipe".

Rückzug nach Doping-Vergehen

Winokurow, einstiger Kapitän des Astana-Rennstalls, war am 24. Juli des Fremdblut-Dopings überführt worden. Daraufhin hatte das Team - darunter der Deutsche Andreas Klöden - die Tour verlassen und Winokurow suspendiert. Einen Tag nach Tour-Ende war auch Winokurows Landsmann Andrej Kaschetschkin in der Türkei des Dopings überführt worden.

Für die kommende Saison wurde die Astana-Mannschaft unter Teamchef Johan Bruyneel neu aufgestellt und mit Tour-Sieger Alberto Contador (Spanien) und Levi Leipheimer (USA) verstärkt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung