Tennis

Kiefer verletzt: Saison-Auftakt in Gefahr

SID
Mittwoch, 19.12.2007 | 11:14 Uhr
Advertisement
BGL Luxembourg Open Women Single
Live
WTA Luxemburg: Viertelfinale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Pattaya - Nicolas Kiefer hat sich in seinem thailändischen Trainingslager verletzt und muss seinen für den 31. Dezember in Doha geplanten Saisonstart möglicherweise absagen.

"Ich muss abwarten", sagte der 30-Jährige in Pattaya.

Bei einer Trainingseinheit mit Coach Sascha Nensel war Kiefer mit dem rechten Fuß umgeknickt. "Ich hatte gleich kein gutes Gefühl. Die Röntgen-Aufnahmen und CT-Bilder sind auf dem Weg nach Deutschland."

Erst im vergangenen Juni war der Hannoveraner nach mehr als einem Jahr Zwangspause wegen einer hartnäckigen Handgelenksverletzung beim Rasenturnier im ostwestfälischen Halle auf die Tour zurückgekehrt. Nun der neuerliche Rückschlag und die Furcht davor, dass die Saison wie im Vorjahr mit einer Verletzungspause beginnt.

"Das Bein muss hochgelegt werden und viel Eis drauf. Die Schwellung muss raus, ehe ich möglicherweise den Rückflug nach Deutschland antreten kann. Aber im Moment weiß ich noch nicht, was ich mache", erklärte Kiefer.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung