Mittwoch, 12.12.2007

Ihr fünf Olympia-Medaillen

IOC nimmt Marion Jones Medaillen ab

Lausanne - Dopingsünderin Marion Jones ist ihre fünf Olympia-Medaillen von Sydney nun auch offiziell los. Dies hat die Exekutive des Internationale Olympischen Komitees (IOC) in Lausanne entschieden.

Wie IOC-Präsident Jacques Rogge auf einer Pressekonferenz mitteilte, sind Folgeentscheidungen im Fall Jones dagegen vertagt worden. Die von IOC-Vizepräsident Thomas Bach geleitete Disziplinarkommission will zunächst Einblick in zusätzliche Dokumente nehmen.

Erst danach könne über mögliche Nachrücker auf die vakanten Medaillenplätze entschieden werden. Offen ist, ob die acht Staffelkolleginnen von Jones ihre Medaillen zurückgeben müssen.

Das könnte Sie auch interessieren
Mo Farah feierte in Birmingham seinen Hallen-Abschied

Farah feiert mit Europarekord Hallen-Abschied

Christina Schwanitz konnte vor ihrere Babypause noch einen Sieg einfahren

Schwanitz siegt vor Babypause

David Storl setzte sich im Kugelstoßen druch

Hallen-DM: Storl gewinnt souverän fünften Kugelstoß-Titel


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.