Nur Platz sieben

Hambüchen stürzt bei Reck-Abgang

SID
Montag, 03.12.2007 | 13:48 Uhr
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Peking - Fabian Hambüchen hat bei den vorolympischen Turn-Wettbewerben in Peking für eine Schrecksekunde im deutschen Lager gesorgt.

Der Weltmeister wurde im Reck-Finale wegen einer zu glatten Stange zu zeitig in den Abgang hinaus gerissen, konnte seine Drehungen nicht absolvieren und landete auf dem Rücken.

Damit kam der Top-Favorit nicht über den sieben Platz hinaus, blieb aber ohne Verletzungen. Der Berliner Brian Gladow belegte mit 15,00 Zählern punktgleich mit dem drittplatzierten Japaner Kazuhito Tanaka den vierten Platz. Der Sieg ging an den Südkoreaner Kim Jihoon (15,425).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung