Fünfte Niederlage im fünften Spiel

Fünfte Frankfurter Niederlage im ULEB-Cup

SID
Dienstag, 04.12.2007 | 19:14 Uhr
Advertisement
Basketball Champions League
Zielona Gora -
Bonn
Basketball Champions League
Teneriffa -
Ludwigsburg
NBA
Celtics @ Cavaliers
NBA
Rockets @ Warriors
Basketball Champions League
Bayreuth -
Straßburg
Basketball Champions League
Sassari -
Oldenburg
NBA
Timberwolves @ Spurs
NBA
Knicks @ Thunder
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Warriors @ Grizzlies
BSL
Fenerbahce -
Gaziantep
ACB
Real Madrid -
Malaga
NBA
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
Basketball Champions League
Riesen Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NBA
Knicks @ Celtics
Basketball Champions League
Petrol Olimpija -
Medi Bayreuth
Basketball Champions League
EWE Baskets -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
ACB
Valencia -
Gran Canaria
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics

Mariupol/Ukraine - Skyliners Frankfurt läuft im europäischen ULEB-Cup immer noch seinem ersten Erfolgserlebnis hinterher. Beim ukrainischen Meister Asowmasch Mariupol verloren die Skyliners mit 80:84 (38:40).

Damit kassierte die Mannschaft von Trainer Murat Didin im fünften Spiel die fünfte Niederlage. Frankfurt hat als siegloser Tabellenletzter der Gruppe D kaum noch Chancen auf den Einzug in die nächste Runde, denn nur die jeweils ersten Drei sowie die fünf besten Vierten der neun Vorrundengruppen erreichen die Runde der letzten 32.

Beste Werfer der stark ersatzgeschwächten Skyliners waren Ilian Ewtimow (28 Punkte/6 Dreier), Derrick Allen (23) und Dominik Bahiense de Mello (10). Für die Gastgeber, die ihren zweiten Sieg einfuhren, sammelten Yahor Mescharakou (17) sowie das US-Trio Rodney Buford (16), Tyus Edney (13) und Robert Archibald (13) die meisten Punkte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung