Überraschung durch Vize-Weltmeister

Wessels Zweiter in Heidenheim

SID
Sonntag, 09.12.2007 | 17:16 Uhr
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Heidenheim - Der Tauberbischofsheimer Andre Wessels hat beim internationalen Turnier in Heidenheim überrraschend den zweiten Platz belegt. Der Vize-Weltmeister von 2002 verlor am Sonntag erst im Finale gegen den Koreaner Chul Choi mit 9:15 Treffern.

Wessels setzte sich zwar gekonnt zur Wehr, musste sich am Ende jedoch der Schnelligkeit und Präzision des WM-Dritten geschlagen geben. Wessels hatte sich zuvor im Halbfinale mit 15:13 gegen Christian Schlechtweg (Berlin) durchgesetzt, Choi bezwang Wessels Vereinskollegen Sebastian Bachmann mit 15:9.

Einen respektablen fünften Platz erreichte der Altmeister und Heidenheimer Lokalmatador Ralf Bißdorf, der sich im Viertelfinale Wessels mit 7:11 nach Zeitablauf geschlagen geben musste.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung