Radsport

Zabel startet beim Bremer Sechstagerennen

SID
Mittwoch, 05.12.2007 | 13:29 Uhr
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Tag 4
National Rugby League
Rabbitohs -
Warriors
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters Tag 1
National Rugby League
Broncos -
Dragons
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Bremen - Radprofi Erik Zabel geht vom 10. bis 15. Januar 2008 erneut beim Bremer Sechstagerennen an den Start. Bei der 44. Auflage der Traditionsveranstaltung will der 37-Jährige seinen Titel verteidigen, den er im Januar 2007 gemeinsam mit dem Schweizer Bruno Risi gewann.

Zabels Partner wird diesmal Leif Lampater sein, der vor elf Monaten zusammen mit Guido Fulst den zweiten Platz belegt hatte. Das Fahrerfeld der Bremer Six Days wurde am Mittwoch von den Veranstaltern bekanntgegeben.

Als Favoriten gelten die Schweizer Bruno Risi und Franco Marvulli sowie die deutsch-belgische Kombination Robert Bartko/Iljo Keisse. Beide Duos gewannen in der aktuellen Saison jeweils zwei Rennen. Der Bremer Andreas Kappes wird zum letzten Mal vor heimischem Publikum starten. In seiner Abschlusssaison fährt er zusammen mit Marco Villa aus Italien.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung