Deutsche Bahnrad-Fahrer ohne Podestplatz

SID
Samstag, 08.12.2007 | 17:44 Uhr
Advertisement
NHL
Live
Bruins @ Sabres
NBA
Warriors @ Knicks
NBA
Wizards @ Bucks
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
NBA
Raptors @ Wizards
UK Open
UK Open: Tag 2 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale
NHL
Blues @ Stars
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Finale
NCAA Division I
North Carolina @ Duke
NBA
Celtics @ Rockets
World Championship Boxing
Deontay Wilder vs Luis Ortiz
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Igor Mikhalkin
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
UK Open
UK Open: Viertelfinale
Premiership
Wasps -
London Irish
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Finale
Liga ACB
Estudiantes -
Malaga
UK Open
UK Open: Viertelfinale
NHL
Predators @ Avalanche
NBA
Suns @ Hawks
NHL
Golden Knights @ Devils
NBA
Pistons @ Cavaliers
Tie Break Tens
Tie Break Tens -
New York (Frauen)
Basketball Champions League
PAOK -
Pinar Karsiyaka
Basketball Champions League
Stelmet Zielona Góra -
AS Monaco Basket
NBA
Rockets @ Thunder
Basketball Champions League
AEK -
Nymburk
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 1
Basketball Champions League
Bayreuth -
Besiktas
Basketball Champions League
Oldenburg -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Murcia -
Canarias
Basketball Champions League
Nanterre -
Banvit
NBA
Rockets @ Bucks
Premier League Darts
Premier League: Leeds
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 2
NBA
Spurs @ Warriors
NBA
Jazz @ Grizzlies
NBA
Suns @ Hornets

Peking - Die deutschen Bahnradfahrer haben auch den zweiten Tag bei der olympischen Generalprobe auf der Bahn in Peking ohne Podestplatz beendet.

Mit Platz sieben im Scratch über 60 km sorgte Peer Kluge für das beste deutsche Resultat beim zweiten Weltcup der Saison. Nach seinem Sieg in dieser Disziplin beim Weltcup-Auftakt vor Wochenfrist in Sydney verteidigte der Cottbuser damit die Weltcupführung. Den Sieg in Peking sicherte sich Michael Friedmann (USA) vor dem Argentinier Fernando Walter Perez und dem Belgier Tim Mertens.

Enttäuschend verlief der Auftritt des Verfolgungsvierers über 4000 Meter. Einen Tag nach Platz zwölf für Olympiasieger Robert Bartko (Potsdam) in der 4000-m-Einzelverfolgung kam das Quartett Bartko, Daniel Becke (Erfurt), Henning Bommel (Berlin) und Patrick Gretsch (Erfurt) in indiskutablen 4.11,105 Minuten nicht über den 11. Platz hinaus. Das Finale gewann Großbritannien in 4.02,517 Minuten überlegen gegen Neuseeland.

Weltcup-Punkte sammelten die deutschen Kurzzeit-Spezialisten. Miriam Welte (Kaiserslautern) wurde im 500-m-Zeitfahren in 35,064 Sekunden Siebte. Im 1000-m-Zeitfahren der Männer fuhr Michael Seidenbecher (Erfurt) in 1.03,889 Minuten auf den 5. Platz fünf, Rene Enders (Erfurt) kam in 1.04,606 Minuten auf Rang acht. Im Keirin sicherte sich Carsten Bergemann (Dresden) Platz fünf. Stefan Nimke (Schwerin) belegte als Sieger des "kleinen Finales" den 7. Rang.

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung