Tischtennis

DTTB-Doppel vergibt Führung

SID
Freitag, 14.12.2007 | 10:24 Uhr
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Peking - Beim 315 000 Dollar-Turnier zum Abschluss der Pro Tour-Serie sahen in Peking nur wenige Zuschauer die knappe 3:4-Niederlage des deutschen Herren-Doppels Dimitrij Ovtcharov/Christian Süß gegen die Olympia- Zweiten Ko Lai Chak/Li Ching.

Die Partie musste nach dem dritten Satz wegen des Ausfalls der Deckenbeleuchtung für 20 Minuten unterbrochen werden. "Das kommt schon mal vor", kommentierte Süß die technische Panne in der neuen Olympia-Halle.

Das deutsche Duo führte bereits mit 3:2- Sätzen, hatte aber letztlich doch mit 9:11, 10:11, 11:8, 12:10, 11:9, 9:11, 6:11 das Nachsehen. "Zum Schluss haben Kraft und Kondition gefehlt. Es war aber wichtig, einmal bei Olympia-Bedingungen zu spielen", sagte Süß.

Für ihn und für Ovtcharov, der am Vortag im Einzel an Europameister Timo Boll scheiterte, war das Turnier vorzeitig beendet. "Ich bin nicht zu 100 Prozent zufrieden. Die Gegner gehören aber zur Weltspitze. Der 12 000 Kilometer lange Flug hat sich auch für nur ein Spiel gelohnt", sagte Bundestrainer Richard Prause. 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung