Kartenverkauf für Olympia nach Chaos gestoppt

SID
Mittwoch, 31.10.2007 | 09:08 Uhr
Advertisement
BSL
Live
Anadolu Efes -
Darüssafaka (Spiel 1)
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 4)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Tag 4
BSL
Fenerbahce -
Sakarya (Spiel 1)
NHL
Capitals @ Lightning (Spiel 7)
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 5)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Viertelfinale
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Pro14
Leinster -
Scarlets
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: 1. Tag
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
2.Tag
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2

Peking - Der Verkauf der Eintrittskarten für die Olympischen Spiele in Peking ist vorübergehend gestoppt worden, nachdem das Buchungssystem durch Überlastung zusammengebrochen war.

Nach dem Chaos zum Auftakt der neuen Verkaufsrunde am Vortag teilte das Organisationskomitee (BOCOG) mit, dass das Buchungssystem technisch aufgerüstet werden müsse. Neue Informationen, wie Karten zu bekommen sind, sollen am 5. November verkündet werden.

Das Ticketzentrum habe "den Bedarf unterschätzt, was zu Unzulänglichkeiten in den Vorbereitungen geführt und den Käufern der Karten Unannehmlichkeiten bereitet hat". "Wir entschuldigen uns aufrichtig bei der Öffentlichkeit."

Der unerwartet starke Ansturm zum Auftakt der zweiten Runde des Kartenverkaufs in China demonstrierte für die Organisatoren gleichwohl "die Sehnsucht und die Unterstützung des chinesischen Volkes für die Olympischen Spiele".

Sieben Millionen Karten zur Verfügung 

In der ersten Stunde habe die Webseite des Kartenzentrums acht Millionen Treffer und die Telefon-Hotline 3,8 Millionen Anrufer gezählt. An den Filialen der Bank of China, die als Verkaufsstellen dienen, hätten einige Menschen seit Montagabend angestanden, um am Dienstag erste Tickets zu ergattern. Sie gingen allerdings leer aus, weil das System durch den Andrang "nicht gut genug funktionierte".

In der neuen Verkaufsrunde können Chinesen und Ausländer mit Wohnsitz in China rund 1,85 Millionen Eintrittskarten kaufen. Anders als in der ersten Runde im Sommer, als zwei Millionen Tickets unter Interessenten verlost wurden, werden die Karten jetzt nach dem Prinzip "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst" verkauft. Insgesamt stehen sieben Millionen Karten zur Verfügung.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung