Erfolgreicher CL-Start für Friedrichshafen

SID
Mittwoch, 17.10.2007 | 21:51 Uhr
Advertisement
NBA
Live
Rockets @ Warriors (Spiel 6)
Liga ACB
Real Madrid -
Teneriffa (Spiel 1)
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
Liga ACB
Baskonia -
Malaga (Spiel 1)
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 7)
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 1)
Liga ACB
Malaga -
Baskonia (Spiel 2)
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 2)
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 3)
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 4)
World Rugby U20 Championship
Wales -
Japan
World Rugby U20 Championship
England -
Schottland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Australien
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Wales

Friedrichshafen - Triple-Gewinner VfB Friedrichshafen ist mit einem souveränen Sieg in die Volleyball-Champions-League gestartet. Der Titelverteidiger bezwang Olympiakos Piräus vor heimischem Publikum mit 3:0 (25:23, 25:20, 25:23).

Vor 3100 Zuschauern begann das Team von Cheftrainer Stelian Moculescu nervös, bekam den griechischen Rekordmeister aber mit zunehmender Spieldauer immer besser in den Griff.

Wegen zahlreicher Unsicherheiten und mangelnder Abstimmung zwischen Block und Abwehr fand der VfB zunächst nicht zu seinem Spiel.

 

Nur dem ebenfalls fehlerhaften Agieren der Gäste war es zu verdanken, dass der erste Satz über weite Strecken offen blieb und trotz eines zwischenzeitlichen 19:22-Rückstandes nicht verloren ging.

Im zweiten Durchgang begann das Moculescu-Team wesentlich konzentrierter und konnte sich sogar den Luxus leisten, beim Stand von 24:16 vier Satzbälle zu vergeben, bevor die 2:0-Führung perfekt gemacht wurde. Im dritten Durchgang liefen die Friedrichshafener zwar lange einem knappen Rückstand hinterher, ließen sich den wichtigen Auftakt-Erfolg aber nicht mehr aus der Hand nehmen.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung