Volleyball

Berlin jubelt -­ Haching und Düren verlieren

SID
Sonntag, 28.10.2007 | 12:20 Uhr
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 3
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Premiership
Leicester -
Bath

Berlin - Freude beim SCC Berlin, Enttäuschung bei evivo Düren und Generali Haching. Die Rückspiel-Ergebnisse der zweiten Runde in den Europapokal-Wettbewerben der Volleyballer sorgten für unterschiedliche Gemütslagen.

Im Challenge-Cup feierte der Ex-Meister aus der Hauptstadt wie in eigener Halle einen 3:1 (24:26, 25:18, 26:24, 25:22)-Sieg im Rückspiel bei Orion Doetinchem/Niederlande und erreichte die 3. Runde im Dezember.

In den Challenge-Wettbewerb abgerutscht ist auch Vizemeister evivo Düren, der im höheren CEV-Cup nach dem 0:3 in eigener Halle auch auswärts beim polnischen Vertreter Domex Tschenstochau mit 1:3 (22:25, 17:25, 25:22, 15:25) verlor. Dem serbischen Neuzugang Vladimir Rakic war am Flughafen die Einreise nach Polen verweigert worden.

Ausgeschieden im Challenge-Cup ist Generali Haching: Dem 3:1-Heimsieg folgte beim österreichischen Vertreter Posojilnica Aich/Dob ein 1:3 (18:25, 26:28, 25:23, 21:25), so dass der vom europäischen Verband CEV eingeführte ungeliebte "Golden Set" die Entscheidung bringen musste. Und in diesem nach dem Tiebreak-Modus gespielten Durchgang behaupteten sich die Österreicher knapp mit 16:14.

Bundesliga-Knaller Friedrichshafen - Düren

Der SCC Berlin revanchierte sich in Doetinchem für das Europapokal-Aus im Vorjahr und lieferte eine geschlossene Mannschaftsleistung ab. Obwohl die Hauptstädter den ersten Abschnitt nach einer 24:21-Führung und drei vergebenen Satzbällen noch abgaben, behielt das Team die Ruhe und diktierte die Partie. Dabei konnte im dritten Durchgang ein 21:24-Rückstand gedreht werden. Im vierten Satz ließen die Gäste nach einem erneuten 24:21-Vorsprung nichts mehr anbrennen und verwandelten den zweiten Matchball.

Schon am 31. Oktober steht in der Bundesliga das Duell der noch ungeschlagenen Teams von Meister VfB Friedrichshafen gegen evivo Düren im Mittelpunkt. Das Team vom Bodensee hatte auch als Titelverteidiger in der Champions League einen Start nach Maß: Nach einem 3:0-Erfolg bei Unicaja Almeria aus dem Land des Europameisters Spanien gehört die Mannschaft von Bundestrainer Stelian Moculescu nach zwei Spieltagen zu den neun noch ungeschlagenen Teams.

Davon kann Frauen-Meister Dresdner SC ohne die nach Italien gewechselte Mittelblockerin Christiane Fürst nur träumen. In der Bundesliga setzte es nach dem 2:3 in eigener Halle gegen Vorgänger Schweriner SC auch auswärts beim 1. VC Wiesbaden mit diesem Resultat bereits die zweite Pleite.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung