Trotz Unfalls im Truck

Villeneuve schafft Quali

Von Alexander Mey
Sonntag, 07.10.2007 | 15:36 Uhr
villeneuve, truck
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

München - Was soll Jacques Villeneuve von diesem Samstag in Talladega halten? Wichtiger noch: Was sollen die von ihm halten, die gegen sein NASCAR-Nextel-Cup-Debüt beim Rennen am Sonntag waren?

Die gute Nachricht: Den Speed, um mit den besten der ersten amerikanischen Stockcar-Liga mithalten zu können, hat er allemal. Das hat der Ex-Formel-1-Weltmeister im Qualifying eindrucksvoll bewiesen.

Mit einer Rundenzeit von 50,878 Sekunden auf dem Superspeedway stellte der Kanadier seinen Toyota auf den sensationell guten sechsten Startplatz. Ein Vergleich: Juan Pablo Montoya wurde in 51,501 Minuten nur 22. Noch ein Vergleich: NASCAR-Legende Jeff Gordon, der Villeneuves Einsatz am heftigsten kritisiert hatte, ist sogar nur 34.

"Wir wussten schon gestern, dass wir ein ziemlich schnelles Auto hatten", sagte Villeneuve, schränkte aber ein: "Qualifying ist das eine, aber das Rennen ist etwas ganz anderes."

Frühes Aus im Truckrennen

Vielleicht hatte er bei dieser Aussagen den Ausgang seines zweiten Truck-Rennens im Hinterkopf, das er parallel zum Nextel-Cup in Talladega bestritt.

Dort schied er nämlich aus. Er kollidierte in Runde 55 mit zwei Konkurrenten, einen davon klemmte er sogar an der Begrenzungsmauer ein.

Welches Gesicht wird Jacques Villeneuve am Sonntag zeigen, wenn es darauf ankommt?

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung