Aus nach über fünf Jahren

Duisburg trennt sich von Hegen

SID
Dienstag, 09.10.2007 | 11:55 Uhr
© Getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Tag 4
National Rugby League
Rabbitohs -
Warriors
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters Tag 1
National Rugby League
Broncos -
Dragons
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Duisburg (dpa) - Der EV Duisburg hat sich nach mehr als fünf Jahren von Trainer Dieter Hegen getrennt.

Demnach hat sich Hegen mit dem Duisburger Gesellschafter Ralf Pape auf "eine einvernehmliche Vertragsauflösung" geeinigt.

"Es war der richtige Zeitpunkt, einen Schnitt zu machen", so Hegen gegenüber dem "sid": "Ich habe keine Möglichkeiten mehr gesehen, wenn wir nicht neue Spieler bekommen."

Man habe ihm vor Saisonbeginn die Zusage gegeben, dass nach Ende der Trainingscamps der NHL noch zwei oder drei spielstarke Ausländer verpflichtet werden. "Wir haben nur ein kleines Budget. Die Spieler, die wir wollten, waren zu teuer", sagte der 45-Jährige.

Auch der Co-Trainer geht 

Zusammen mit dem 45 Jahre alten Ex-Nationalspieler geht auch Co-Trainer Udo Schmid. Das Training des Tabellenletzten übernimmt mit sofortiger Wirkung der Sportliche Leiter Franz Fritzmeier.

Hegen war mit den Duisburg Füchsen 2005 in die DEL aufgestiegen und hatte in den vergangenen beiden Spielzeiten jeweils den letzten Platz in der Vorrunde belegt. Aktuell hat das Team aus zehn Spielen nur fünf Punkte geholt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung