Gezeichneter Felix Sturm rettet WM-Titel

SID
Sonntag, 21.10.2007 | 13:00 Uhr
felix sturm
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Bucharest Open Women Single
Live
WTA Bukarest: Tag 4
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
Live
ATP Umag: Tag 4
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
MLB
Cardinals @ Cubs
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Viertelfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Viertelfinale
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Viertelfinale
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Viertelfinale
MLB
Cardinals @ Cubs
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: New York
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
MLB
Astros @ Angels
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Tag 3
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
MLB
Red Sox @ Orioles
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
MLB
White Sox @ Angels
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Tag 4
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
MLB
Royals @ Yankees
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
World Matchplay
World Matchplay: Halbfinale
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
MLB
Twins @ Red Sox
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 5
MLB
Mariners @ Angels
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Finale
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
World Matchplay
World Matchplay: Finale
IndyCar Series
Honda Indy 200
MLB
Mariners @ Angels
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
MLB
Phillies @ Red Sox
MLB
Indians @ Twins
MLB
Blue Jays @ Athletics
MLB
Brewers @ Dodgers
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 2
Citi Open Women Single
WTA Washington: Tag 2
MLB
Orioles @ Yankees
MLB
Angels @ Rays
MLB
Phillies @ Red Sox
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
MLB
Indians @ Twins
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
MLB
Orioles @ Yankees
MLB
Indians @ Twins
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 3
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Citi Open Women Single
WTA Washington, D.C.: Tag 3
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
MLB
Angels @ Rays

Halle/Westfalen - Die Brauen geschwollen, die Wangen gerötet, den Titel aber gerettet: Felix Sturm hat in einem harten Kampf seinen WM-Gürtel im Mittelgewicht nach WBA-Version mit einem Unentschieden (114:114, 115:114, 114:117) gegen den Amerikaner Randy Griffin verteidigt. 

"Ich habe mich am Ende mit zwei Runden vorn gesehen und sehe mich als Sieger. Das bleibt auch so", sagte der 28 Jahre alte Box-Profi nach dem packenden Duell, das die 5100 Zuschauer in Halle/Westfalen von den Sitzen riss.

Das dürfte vielen der fünf Millionen TV-Zuschauern (19,6 Prozent Marktanteil), die die Live-Übertragung nach ZDF-Angaben sahen, ebenso ergangen sein. Vom ersten Gong an teilten beide Kontrahenten kräftig aus. Sturm punktete mit seinem gewohnt starken linken Jab. Der stürmisch angreifende Amerikaner fand mit seinen Haken immer wieder Lücken in der zu starren Doppeldeckung des Deutschen.

Energieleistung rettet Unentschieden

"Felix hat Griffin stark gemacht, weil er nichts gemacht hat", kritisierte Universum-Promoter Klaus-Peter Kohl. So lag sein Mann schon nach drei Runden auf den Punktzetteln hinten und musste eine ungeheure Energieleistung aufbringen, um wenigstens einen der Richter noch auf seine Seite zu bekommen.

Das gelang praktisch erst in der starken Endphase, die den Schützling von Trainer Michael Timm gerade noch so vor der dritten Niederlage im 31. Profikampf bewahrte. "Das waren die beiden besten letzten Runden seiner Karriere", lobte Kohl und gestand: "So viel Dramatik habe ich selten erlebt. Auch ich habe alles gegeben." Der Universum-Chef sah sich da im Einklang mit den beiden Protagonisten im Ring, die nach den zwölf Runden kaum mehr die Kraft hatten, auf den Seilen ihre Emotionen für das enthusiastische Publikum nachhaltig zur Geltung zu bringen.

Sturm bietet Rückkampf an

Wie Sturm fühlte sich auch Griffin als Sieger. "Das war sehr, sehr eng. Ich habe gezeigt, was ich kann", resümierte der enttäuschte Pflichtherausforderer, der seiner Rolle als Nummer eins der WBA-Rangliste gerecht wurde. Der 31 Jahre alte Amerikaner und sein Umfeld übten sich danach in Artigkeiten, um ein zweites Mal zu einem lukrativen Auftritt in der boomenden deutschen Box-Szene zu kommen. "Ich komme gern zurück. Ich fühle mich hier wie zu Hause. Bis bald", meinte Griffin.

Die Einladung dazu hatte Felix Sturm schon im Ring ausgesprochen, als er seinem Gegner noch vor der Urteilsverkündung einen Rückkampf anbot. "Solche Kämpfe sind gut für das Boxen. Auch ich brauche das für mich selbst", sagte der alte und neue Weltmeister. An Kohl ist es nun, Nägel mit Köpfen zu machen. Er ist durchaus willens dazu: "Es gibt Kämpfe, die nach einem Rematch schreien. Das ist so einer."

Festlegen lassen wollte sich der gewiefte Geschäftsmann allerdings nicht, weder auf den Termin noch auf den Ort. Da ist viel Geld im Spiel, weshalb auch das vom großen Don King gesteuerte Griffin-Management schon einmal eigene Ambitionen anmeldete.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung